Serie 

Dollhouse

 
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Offizielle Website:
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
2
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Bedeutung

Gattung

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Ein hochentwickeltes Labor verteilt unterschiedliche Aufträge an seine Probanten. Nachdem sie ihre Aufträge erfüllt haben, wird den Einsatzkräften die Erinnerung gelöscht und mit den Erinnerungen für die nächste, an den nächsten Auftrag angepasste Persönlichkeit aufgefüllt.

Inhalt

Die übergreifende Geschichte von Dollhouse folgt der Figur Echo, einer Doll im Dollhouse, einer Organisation, die sich darauf spezialisiert hat, programmierbare Menschen zu vermieten. Diese Dolls können von Klienten für alle möglichen Aufträge bestellt werden, von Sex bis zu illegalen Aufträgen.

So wie ihre “Kollegen” Sierra und Victor existiert Echo nur als kindliche Figur, ähnlich wie ein unbeschriebenes Blatt Papier, bis ihr ein Programmierer eine Persönlichkeit aufspielt. Mit dieser Persönlichkeit kommen Erinnerungen und Fähigkeiten, die sie zu einer komplett anderen Person als zuvor machen.

Die Probanden haben sich Dollhouse angeschlossen, da sie im Gegenzug für eine Arbeitsdauer von 5 Jahren eine riesige Summe Geld bekommen und ihnen gleichzeitig dabei geholfen wird, jedwedes Problem in ihren alten Leben zu lösen.

Echo beginnt sich jedoch als einzigartig heraus zu kristallisieren: ihr ist es auch nach einer Löschung der Persönlichkeit möglich, sich an kleine Teile ihrer vorangegangenen Identitäten zu erinnern. Während sie immer mehr Erinnerungen ansammelt, beginnt sich eine Persönlichkeit in Echo zu entwickeln, die nicht ihrer Original-Identität, Caroline Farrell, entspricht.

Einher mit der Entwicklung Echos geht aber auch die Gefahr, dass ihrer Einzigartigkeit entdeckt wird, und sie “in the Attic” geschickt wird, wo “kaputter Dolls” repariert werden… Gleichzeitig bewirkt Echos Entwicklung auch die Aufmerksamkeit des geflohenen Probanden Alpha. Dessen Persönlichkeitsentwicklung hat ihm einen enormen intellektuellen Vorteil verschafft und ihn zu einem Serienkiller gemacht.

Charaktere

Echo (Eliza Dushku): Sie ist eine Aktive und die Hauptfigur der Serie. Als beliebteste der Aktiven hat sie im Laufe ihrer Engagements Fähigkeiten gezeigt, die ihre Beschränkungen und Parameter klar überschreiten. Bevor ihr Gedächtnis gelöscht wurde, war Echo eine College Studentin und politische Aktivistin namens Caroline Farrell. Durch Zufall entdeckte sie die illegalen Machenschaften der Rossum Corporation. Auf der Flucht wird ihr Freund getötet und sie selbst widersetzt sich der Rekrutierung zum Dollhouse, solange bis sie schließlich doch noch eingefangen wird. Im Verlauf der Serie erlang Echo immer mehr ihrer früheren Erinnerungen und Identität zurück. Schließlich verbündet sie sich mit anderen rebellischen Teilen der Corporation und wendet sich gegen Rossum.

Boyd Langton (Harry J. Lennix): Als ehemaliger Cop wird er der Beaufsichtigung von Echo zugewiesen. Obwohl er Zweifel an der moralischen Integrität von Dollhouse hat, behält er diese für sich. Später wird er zum Chef der Sicherheitsabteilung ernannt. Als das Dollhouse schließlich außer Kontrolle gerät und die Organisation zerbricht, verfällt er in starke Selbstzweifel und gibt sich die Schuld nicht schon früher interveniert zu haben. Letzten Endes entwickelt er die Technologie, die die Gedächtnislöschung rückgängig machen kann.

Paul Bellard (Tahmoh Penikett): Zu Beginn der Serie ist Ballard ein dem Fall Dollhouse zugewiesener FBI-Agent. Während ein Großteil des Büros seinen Fall als Witz ansieht, beginnt er mehr und mehr von dem Fall Echo/Caroline besessen zu sein. Als Echo auf der Straße zurückgelassen wird, findet er sie und versteckt sie für drei Monate. Während sie sich immer mehr zu ihm hingezogen fühlt, widersteht er diesem Impuls.

Victor (Enver Gjokaj): Als Aktiver ist er Ballards Informant im russischen Mob, bis er als Doll enttarnt wird. Regelmäßig wird Victor auch an Adelle DeWitt als sexuelles Spielzeug ausgeliehen – sie scheint ihn aufrichtig zu lieben. Vor seinem Eintritt ins Dollhouse war Victor ein Veteran im Afghanistankrieg.

Sierra (Dichen Lachman): Sie ist die neueste Aktive im Dollhouse und wurde gegen ihren Willen Teil der Organisation. Ein mächtiger Mann, den sie immer wieder abgewiesen hatte, lässt ihr Gedächtnis löschen und macht sie zu seinem Spielzeug – und verleiht sie immer wieder an andere sexuelle Interessenten.

Adelle DeWitt (Olivia Williams):

Weiterführende Informationen:

  • Ursprünglich hatte Joss Whedon die Serie auf eine Dauer von 5 Jahren angelegt. Dazu gehören Handlungsstränge, die sich über mehrere Staffeln ziehen, Plotelemente, die erst nach mehreren Jahren aufgelöst werden und Charakterentwicklungen. Dazu sollte es nicht kommen, denn Dollhouse wurde nur für Staffeln bestellt.
  • Für den zeitraum der letzten 20 Jahre gab es keine Serie, die jemals niedrigere Quoten hatte und trotzdem verlängert wurde als Dollhouse.
Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile