US 
 

Das Leuchten der Stille

Dear John

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2010-02-04
Laufzeit:
105 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

Regisseur:
Autor:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Mittels Briefen wollen der Soldat John und die Studentin Savannah ihre Liebe zueinander aufrecht erhalten. Für John werden ihre Nachrichten zur größten Stütze in seinen Einsätzen. Aber eines Tages erreicht ihn eine Abschiedsbrief. Savannah hat sich mit einem anderen Mann verlobt.

Handlung

Im Sommer 2000 lernt der Soldat John die Studentin Savannah während eines Heimaturlaubs kennen. Beide verlieben sich leidenschaftlich und verbringen die schönsten Monate ihres Lebens miteinander. Als John wieder zu seiner Einheit zurückkehrt, sind sie fest entschlossen, die Distanz zwischen sich mit Briefen zu überwinden. Für John soll es ohnehin die letzte Zeit sein, die er im Wehrdienst ableistet. Doch dann verändern die Anschläge vom 11. September 2001 alles. John steht am Scheideweg. Er weiß nicht, ober er so einfach nach Hause zurückkehren kann oder ob er sich erneut fürs Militär verpflichten will. Savannah, die auf seine Heimkehr wartet, sagt ihm, er solle auf sein Herz hören. Und so setzt John seinen Dienst fort.

Die nächsten Jahre werden für die beiden Liebenden zur Belastung. Während John seine Missionen zunehmend allein mit der Aussicht auf Savannahs Briefe durchsteht, fühlt sich diese immer mehr von ihm distanziert. Schließlich erreicht John ein Abschiedsbrief, in dem ihm Savannah von ihrer Verlobung mit einem anderen Mann berichtet. Am Boden zerstört und doch außer sich, bringt sich John bei einem Einsatz in tödliche Gefahr. Er wird schwer verletzt und steht erneut vor der Wahl, seinen Dienst zu beenden. Ohne seine Liebe zu Savannah sieht er aber keinen Grund dazu. John bricht sämtliche Brücken zur Heimat ab und verpflichtet sich wieder als Soldat.

Erst als ihm die Nachricht vom baldigen Sterben seines Vaters erreicht, kehrt John zurück nach Hause. Er verbringt die letzten Tage an der Seite des Mannes, der ihm kaum Liebe vermitteln konnte. Seiner umfangreiche Münzsammlung ließ er mehr Zuneigung zukommen, als dem eigenen Sohn. In dieser Zeit wird sich John viel über sich selbst bewusst und er beginnt, seinen Vater besser zu verstehen. Nach dessen Tod beschließt John, Savannah ein letztes Mal aufzusuchen. Dadurch erfährt er auch, wem Savannah damals ihr Herz geschenkt hat. Aber da stellt das Schicksal beide erneut vor eine schwere Prüfung.

Weitere Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile