DD 
 

Die dicke Tilla

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1982-04-15
Laufzeit:
77 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Autor:
Schnitt:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Zielgruppe

Bedeutung

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
92.202.90.53
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Die dicke Tilla ist der Titel eines 1981 von der DEFA produzierten Kinderfilms, der 1982 in den Kinos der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) und auf dem achten Internationalen Kinderfilmfestival Lucas in Frankfurt am Main aufgeführt sowie zwei Jahre später im Fernsehen der DDR und im ZDF ausgestrahlt wurde. (Wikipedia)

Anne, ein zierliches und schüchternes Mädchen, kommt als neue Schülerin in eine fünfte Klasse, in der die übergewichtige Tilla als Anführerin und Klassenstärkste auftritt. Tilla, die ohne ihre Mutter aufwächst und zu Hause selbst von ihren beiden älteren Brüdern drangsaliert wird, begegnet der neuen Schülerin ohne bestimmten Grund sofort ablehnend und schikaniert sie in der Folgezeit. So verprügelt sie Anna, beschädigt deren Fahrrad und hetzt die anderen Schüler gegen Anne auf.

Während Tilla insbesondere ihr bester Freund Knutschi zur Seite steht, wird Anne lediglich von ihrem Klassenkameraden Felix unterstützt. Anne, die gern malt, zieht sich in die Traumwelt ihrer Bilder zurück und verschweigt ihre Probleme mit Tilla gegenüber ihren Eltern. Nachdem Anne von Tilla verfolgt wird, geraten beide in einer Scheune in eine hilflose Lage, aus der sie sich nicht selbst befreien können. In dieser Situation beginnen sie, miteinander zu reden, und aus der zuvor bestehenden gegenseitigen Abneigung entsteht schließlich ein respektvoller Umgang miteinander. (Wikipedia)

Artikel bearbeiten
Die bisher eingegebenen Informationen sind noch nicht komplett. Du kannst omdb helfen, sie auszubauen.
  1. passende Genres zuweisen


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile