Firefly > Serie 

Firefly ‒ Aufbruch der Serenity

Firefly

(Durchschnitt)
7.30
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
1
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diese Serie wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
91.14.198.111
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Firefly ist eine 2002/2003 auf FOX ausgestrahlte US-Science-Fiction-Serie. Sie wurde von Joss Whedon geschaffen und stellt einen Genremix aus Science Fiction und Western dar. Im Mittelpunkt der Serie steht die Serenity, ein Weltraumschiff der Firefly-Klasse und seine Crew, die sich mit Schmuggel über Wasser hält.

Handlung

Die Serenity ist ein kleines, veraltetes Transportschiff der Firefly-Klasse mit einer fünfköpfigen festen Crew bestehend aus Captain Malcolm „Mal“ Reynolds, Zoë Washburne, Hoban „Wash“ Washburne, Jayne Cobb und Kaywinnit Lee „Kaylee“ Frye. Als Gauner und Schmuggler halten sie sich mit verschiedenen Aufträgen über Wasser. Die ständigen Schiffsgäste der Serenity sind Inara Serra, eine sozial hochgestellte Kurtisane, die Geschwister Dr. Simon Tam und River Tam sowie der christliche Geistliche Shepherd Derrial Book.

Die Episoden handeln von einzelnen Aufträgen und Abenteuern der Serenity und seiner Crew zu Beginn des 26. Jhdt. n. Chr., die sich meist in den äußeren Welten der kontrollierenden Staatsmacht, der sogenannten “Allianz”, abspielen. In diesen äußeren Welten herrschen oft Verhältnisse wie im Wilden Westen der amerikanischen Pionierzeit, da sie nur unter bedingter Kontrolle durch die Regierungstruppen sind. Ein episodenübergreifender Handlungsstrang ist die Flucht der Tam-Geschwister vor den Regierungstruppen und der Versuch Simons den Geisteszustand seiner Schwester River zu stabilisieren.

Hintergrund

Nach der Ausstrahlung von nur 11 Folgen auf dem US-Fernsehsender Fox wurde die Serie aus dem Programm genommen; produziert wurden jedoch 14 Folgen. Ende 2005 kam ein auf der Serie basierender Kinofilm namens Serenity weltweit in die Kinos. Dieser wurde aufgrund der sehr guten DVD-Verkäufe in Auftrag gegeben.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile