AU, FR, GB 
 

Bright Star - Meine Liebe. Ewig.

Bright Star

abstimmen
(10 Stimmen)
6.30
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-05-15
Laufzeit:
119 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

Regisseur:
Autor:
Kamera:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Regisseurin Jane Campion verfilmt hier die Romanze zwischen dem Poeten John Keats und dem Nachbarsmädchen Fanny Brawne, die gleichzeitig auch ein Biopic über den bedeutenden britischen Poeten der Romantik ist, der im Alter von nur 25 Jahren verstarb. Die beiden durchlebten eine heftige dreijährige Beziehung, in der sie die häufigen Trennungen durch das Schreiben von Briefen überwanden.

Handlung

Im London des Jahres 1818 entwickelt sich eine geheime Liebesaffäre zwischen dem 23-jährigen englischen Poeten John Keats (Ben Whishaw) und dem Nachbarmädchen Fanny Fanny Brawne (Abbie Cornish). Sie ist laut und offen, eine Näherin und Kleidermacherin, er dagegen still und zurückgezogen. Das Paar mag sich anfangs nicht besonders: er hält sie für oberflächlich, sie hat nichts für Lyrik und Poeten übrig.

Als Fanny aber hört, dass John Keats sich liebevoll um seinen kranken Bruder kümmert, ist sie berührt und versucht zu helfen. Bald bittet sie Keats, ihr etwas über Lyrik beizubringen. Die Literatur schweißt das Paar bald zusammen und sie beginnen eine leidenschaftliche Affäre.

Die Familien der beiden Liebenden orientieren sich viel zu spät. Fannys Mutter (Kerry Fox) ist vehement gegen die Beziehung, da der junge Poet kein eigenes Geld hat. Auch Keats’ Freund und Mentor Mr. Brown (Paul Schneider) versucht ihn davon abzubringen, da er vermutet, die Romanze würde ihn vom Schreiben ablenken. Das junge Paar lässt sich jedoch durcht nichts beirren und zementiert die Beziehung trotz aller Hindernisse durch lange Briefe.

Schließlich wird die Romanze durch das Schicksal selbst beendet. Keats wird krank und stirbt im Alter von nur 25 Jahren, wie er selbst sagte: “Immer nach Luft schnappend, für immer jung.”

Weiterführende Links

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile