DE 
 

Ich küsse Ihre Hand, Madame

 
abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1929-09-14
Laufzeit:
70 Minuten
Sprachen (im Original):
-
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Gattung

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

Es wurden noch keine Handlungsschlagwörter vergeben.
hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
77.137.52.47
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Es wurde noch keine Kurzbeschreibung eingegeben

Graf Lerski, den die russische Revolution nach Paris verschlagen hat, konnte seinen eleganten Frack behalten, sein Vermögen ist verloren. Er arbeitet als Kellner. Im Restaurant lernt er die gerade geschiedene, mondän kühle Laurance Gerard (Marlene Dietrich) kennen. Zunächst hält sie ihn für den Adligen, der er einst war, doch nachdem die Klassenverhältnisse richtig gerückt sind, beleidigt sie sein charmantes Werben mit einem Trinkgeld. Der selbstbewußte Lerski läßt sich nicht so schnell abweisen. In Konkurenz mit dem ehemaligen Ehemann von Laurance stellt er ihr nach, nur um durch eine kleine Bosheit von ihr zum Etagenkellner eines Hotels degradiert zu werden. Larski setzt an, allen Widerständen zum Trotz, das harte Herz dieser schönen Frau zu brechen. An der Schwelle des Übergangs der deutschen Filmindustrie zum Tonfilm entstanden, enthielt der Film bei seiner Premiere eine kurze Tonsequenz: Hauptdarsteller Harry Liedtke singt, synchronisiert von der Stimme Richard Taubers, den titelgebenden Schlager.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile