IL 
 

Eine Tochter

Or

abstimmen
(12 Stimmen)
6.25
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2004-09-16
Laufzeit:
95 Minuten
Sprachen (im Original):
Hebräisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Vielfach ausgezeichnetes, mit prominenten israelischen Darstellerinnen besetztes Porträt einer intensiven Mutter-Tochter-Beziehung, in der Or, die Tochter, alles versucht, um ihre Mutter, eine Prostituierte, von der Prostitution abzubringen. Der Debütfilm von Keren Yedaya erhielt 2004 die Caméra d'Or in Cannes.

Handlung

Die 17-jährige Or lebt mit ihrer Mutter Ruthie, einer Prostituierten, in einem Armenviertel Tel Avivs. Ihr größter Wunsch, ihre gesundheitlich angeschlagene Mutter von der Prostitution abzubringen, scheint in weiter Ferne. Vorerst sammelt sie Leergut in den Straßen und jobbt in einem Restaurant. Für Ruthie findet Or eine Stelle als Putzfrau, die diese nach anfänglichem Zögern auch annimmt. Allerdings währt das stabile, bürgerliche Leben nicht lange. Es zieht Ruthie zurück auf den Strich. Von der Geldnot unter Druck gesetzt, lässt sich Or daraufhin bei einem Escortservice registieren…

Weiterführende Informationen

  • Mehr Filme, die in Israel spielen

Wissenswertes

  • Der Film gewann das Femme-Total-Festival 2004 und die Caméra d’Or in Cannes.

Weitere Informationen im Internet

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile