US 
 

Malcolm X

 
abstimmen
(2 Stimmen)
8.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1992-11-18
Laufzeit:
202 Minuten
Budget:
$34,000,000
Einspielergebnis:
$48,169,908
Sprachen (im Original):
Englisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
93.220.76.187
Hilfe

Filminformationen einbinden

Spike Lees Filmbiographie über das Leben des kontroversen und einflussreichen afro-amerikanischen Bürgerrechtsführers Malcolm X nach dessen eigener Autobiographie. Denzel Washington wurde für seine Darstellung für einen Oscar nominiert.

Malcolm X: We had the best organization a black man’s ever had. Niggers ruined it.

Handlung

Im Boston der 40er-Jahre lebt der junge Malcolm Little () so gut wie es geht nach seinen Möglichkeiten. Er versucht durch neue Frisuren oder Anzüge wie ein Weißer auszusehen und fügt sich in sein Schicksal als unterdrückter Afro-Amerikaner.

Als er bei einem Einbruch erwischt wird, landet er im Gefängnis. Dort lernt er Baines, ein Mitglied der Nation of Islam kennen. Nach seiner Entlassung tritt er ebenfalls dieser Organisation bei und wird unter ihrem Führer Elijah Muhammad () zu ihrem wichtigstem und populärsten Sprecher. Im Gegensatz zu anderen Bürgerrechtsführern wie Martin Luther King, predigt er auch die Anwendung von Gewalt und lehnt die Hilfe der weißen Bevölkerung ab.

Nach einigen misslichen Äußerungen, wie die indirekte Befürwortung der Ermordung von John F. Kennedy wird Malcolm X Redeverbot erteilt. Nach einer Pilgerfahrt nach Mekka und der Erkenntnis, dass alle Menschen gleich geschaffen sind, predigt Malcolm X eine liberalere Einstellung und distanziert sich von der Nation of Islam, was ihn auf deren Todesliste bringt.

Malcolm X hält immer weitere Reden liberalerer Natur, bis er schließlich einem Attentat am 21. Februar 1965 zum Opfer fällt und stirbt.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile