US 
 

Ein Leben für den Tod

You Don't Know Jack

abstimmen
bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2010-04-24
Laufzeit:
134 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Regisseur:
Autor:
Kamera:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Biopic über den prominenten Pathologen und Befürworter der aktiven Sterbehilfe Dr. Jack Kevorkian

You Don’t Know Jack beginnt, als der 61-jährige und ehemalige Pathologe Dr. Jack Kevorkian (Al Pacino) seinen Kreuzzug der Sterbehilfe für todkranke Menschen startet. Er sieht seine Lösung als humane und ehrwürdige Hilfe für die Menschen an. Mit der Hilfe seines loyalen Freundes Neal Nicol (John Goodman) und seiner älteren Schwester Margo Janus (Brenda Vaccaro), beginnt Kevorkian den Serivce als “Todesberater” seinen dankbaren Clienten anzubieten.

Er verdient sich die Unterstützung der Hemliock Society-Aktivistin Janet Good (Susan Sarandon) und gleichzeit den Zorn des Büro des Staatsanwaltes.

Der talentierte Verteidiger Geoffry Fieger (Danny Huston) erklärt sich bereit, den Fall von Kevorkian vor Gericht zu vertreten und keine Provision dafür zu bekommen. Jack wird wiederholt von der Schuld entlastet. Mit dem wachsenden Interesse der Medien, setzt, der als Dr. Death bekannt gewordene Arzt, seinen Service fort und leistet bei über 130 Menschen Sterbehilfe. Jack setzt alles aufs Spiel, um das bestehende Gesetzt zur Sterbehilfe außer Kraft zu setzen. 1999 wird er wegen Todschlag zu 25 Jahren Haft verurteilt. Bereits 2007 wird er entlassen, weil er wegen seiner Hepatitis C-Erkrankung nur noch eine sehr geringe Lebenserwartung hat.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile