Weißer Holunder

 
abstimmen
(1 Stimme)
4.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1957-01-01
Laufzeit:
85 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Quelle

Genre

Zielgruppe

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Paul May inszienierte 1957 den Heimatfilm vor der märchenhaften Kulisse des Berchtesgadener Landes mit einem großen Staraufgebot jener Jahre.

Handlung

Es floriert das Geschäft im Seehotel Scherzinger und der angeschlossenen Schiffahrt, am Königssee, vor der sagenhaften Bergkulisse. Trotzdem gibt es heftigen Zoff am See zwischen den Kontrahenten Oskar Scherzinger, dem Hotelier und dem Daxltoni, der Inhaber eines ererbten Anspruch auf das Seerecht im Königssee hat. Aber auch die kleine Fischerhütte, mir der Toni so gerade über die Runden des Lebens kommt, ist dem Scherzinger ein Dorn im eigenen Fleisch, die würd er sich auch noch am liebsten einverleiben. Die Vorzeichen stehen also komplett schlecht für die Liebe zwischen Gerhard, dem einzigen Sohn des Scherzingers und der zugereisten Nichte des Daxeltoni. Was der Gerhard dann noch erfährt schockiert ihm ein wenig, der Vater hat vor ihm mit Maria, der Tochter der Busunternehmerin Köstler zu verheiraten. Als er das erfährt, trift er sich mit ihr und erfährt das sie lieber den Charly heiraten will, einen der Musiker aus dem Hotel. Schwieriger wird’s mit der Liesel, nach einem neuen Streit zwischem dem Vater und dem Draxltoni fliegt sein Schwindel auf und die Liesel will nichts mehr von ihm wissen. Die Sache Klärt sich ers auf nach dem im Haus des Draxltoni das Originaldokument der Seefahrtsrechte der Familie auftaucht und der alte Scherzinger klein beigeben muß und der Gerhard endlich seine Liesel kriegt.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile