US 
 

Next

Next

abstimmen
(10 Stimmen)
6.10
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-04-27
Laufzeit:
96 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Fachbegriff

Quelle

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Cris Johnson kann in die Zukunft sehen. Zwar reicht seine Fähigkeit nur für die nächsten paar Minuten nach dem hier und jetzt, aber das genügt, um ihn für einige recht gefährliche Leute interessant zu machen. Schließlich weiss er 'what is gonna happen next.'

Handlung

Cris Johnson wurde mit der Fähigkeit geboren, für maximal zwei Minuten in seine eigene Zukunft sehen zu können. Unter seinem Künstlernamen „Frank Cadillac“ verdient er sich als Zauberkünstler, mit Glücksspielerei und Autodiebstahl in Las Vegas seinen Lebensunterhalt. Weil seine Gewinnserie nach einer Weile auffällt, will ihn ein Casinobesitzer vom Sicherheitsdienst festnehmen lassen. Johnson ergreift die Flucht, will sich jedoch vor dem Verlassen des Casinos noch seinen Gewinn auszahlen lassen. Dabei wird er in einer seiner Zukunftsvisionen Zeuge, wie ein Überfall auf die Kasse des Casinos erfolgt, bei dem zwei Personen erschossen werden. Um diese Todesfälle zu verhindern, überwältigt er den Gangster, bevor dieser seine Waffe ziehen kann. Unglücklicherweise wird er von den Sicherheitsbeamten des Casinos mit dieser Waffe in der Hand erblickt und fälschlicherweise eines Verbrechens beschuldigt. Als das FBI erfährt, dass europäische Terroristen unter der Führung von Mr. Smith eine Atombombe in der Nähe von Los Angeles zünden wollen, wird er von der Agentin Callie Ferris verfolgt, die seine Fähigkeiten zur besseren Aufklärung des Verbrechens nutzen möchte und ihn schon länger im Auge hat. Die Terroristen erfahren davon, dass Cris eine Gefahr für sie darstellen könnte und wollen ihn daraufhin beseitigen.

Auf seinem Weg trifft Johnson auf die junge Liz, von der er zuvor bereits eine Vision hatte. Er vermutet deshalb eine besondere Bedeutung und nimmt Kontakt mit ihr auf. Schließlich kann er sie dazu überreden, ihn auf ihrer beabsichtigten Autofernfahrt mitzunehmen. Als sie aufgrund einer Straßensperre wegen eines unterspülten Bergpasses umkehren und in einem Motel übernachten müssen, werden sie vom FBI und den Terroristen aufgespürt. Johnson trennt sich von Liz und begibt sich erneut auf die Flucht, wird aber von Ferris gefasst. Beim Verhör erahnt er aufgrund von Fernsehberichten, die ihn zu Visionen inspirieren, dass Liz von den Terroristen als Geisel genommen und schließlich, an einen Rollstuhl gefesselt, durch die Detonation eines Sprengsatzes getötet wird. Um den Mord an Liz zu verhindern, arbeitet Johnson nun mit dem FBI zusammen.

Spoiler
Spoiler

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile