Serie 

Law & Order: New York

Law & Order: Special Victims Unit

bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Offizielle Website:
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
17
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Diese Serie verweist auf die folgenden Filme:

Ableger

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Law & Order: Special Victims Unit
  • Sort
    Law & Order: New York
Serie angelegt von:
86.56.5.88
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

US-Kriminalserie Law & Order läuft nun bereits seit 1999 und ist ein Spin-off von Law & Order. Die Spezialeinheit „Special Victims Unit“ beschäftigt sich mit der Aufklärung von Sexualverbrechen und Verbrechern an Kindern. Die Serie wurde bisher 12 Mal für den Emmy nominiert und gewann diesen in den Jahren 2005 und 2006.

Handlung

Law & Order: New York handelt von der Arbeit der Ermittlern der “Special Victims Unit”, die im fiktiven 16. Bezirk der Polizei von New York City angesiedelt ist. Die Einheit ist auf spezialisiert auf Verbrechen wie Vergewaltigung, sexuelle Übergriffe, Kindesmissbrauch, häusliche Gewalt, Entführung und das Aussetzen von Kindern. Angeführt wird das Team von Detective Elliot Stabler (Christopher Meloni, bekannt aus 12 Monkeys), seiner Kollegin Olivia Benson (Mariska Hargitay) und dem zynischen Detective John Munch (Richard Belzer). Die Ermittler bemühen sich, die Tragödien und Schicksale, denen sie bei ihrer Arbeit begegnen, aus ihrem Privatlben zu halten. Dies gelingt jedoch nicht immer.

Die Idee für Law & Order: New York ist ein Ableger von Law & Order und wurde von Emmy-Preisträger und Fernseh-Genie Dick Wolf entwickelt. Dick Wolf produzierte bereits Law & Order, die 52 Mal für den Emmy nominiert war. Law & Order: New York wurde bereits 12 Mal für den bedeutenden US-Fernsehpreis nominiert.

Hauptcharaktere

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile