Filmreihe 

Godzilla Films

 
(Durchschnitt)
7.50
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Vorhandene Teile:
4
Höchstbewerteter Teil:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Es wurden noch keine Kategorien vergeben.
hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

Es wurden noch keine Handlungsschlagwörter vergeben.
hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diese Filmreihe wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Einfluss

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Filmreihe angelegt von:
Filmreihe zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Kultfilmreihe des berühmten japanischen Monsters Godzilla.

Die Idee von einem riesigen Monster namens Gojira (japanischer Name, Godzilla = wurde in den westlichen Ländern verwendet) hatte Inoshiro Honda, ein junger Filmemacher der TOHO Studios. Die Inspiration für den Namen des Monsters war der Spitzname eines übergewichtigen Mitarbeiters der TOHO Studios. Gojira wie ihn die Mitarbeiter nannten, ist ein Wortspiel aus den japanischen Wörtern “Gorilla” und “Wal”.

Die Entstehung des Monsters ist recht einfach: Ein Dinosaurier der durch die Verseuchung mit Nuklearenergie zu einem blauen Laserstrahl spukendem Ungetüm wurde (Darstellung in Godzilla Kampf der Megasaurier).

Am 5.Juli 1954 begannen die Arbeiten an ” Gojira (King of the Monsters)” und der Erfolg des Films, stellte bisher alle produzierten Filme in den Schatten, weshalb innerhalb 1954 – 1974 14 weitere Godzilla-Filme entstanden.

Im ersten Film war Godzilla noch der einzige Schrecken auf der Erde…..in weiteren Filmen tauchten dann unzählige neue Monster auf, die gegen Godzilla in den Kampf zogen. Die berühmtesten darunter waren King Ghidorah, Mothra und King Kong.

Wegen sinkender Zuschauerzahlen stellte TOHO die “Serie” 1974 ein, aber nach Protestaktionen tausender Fans, wurde 1984 10 Jahre seit dem letzten Film, mit der Produktion des 16. Films begonnen. Darauf folgten viele weitere, aber leider, sank die Qualität der Filme , weil manche Produzenten einen anderen Weg einschlugen und aus Godzilla einen Comedystar machen wollten :-P

Nach vielen Jahren wurde dann die Lizenz an die TriStar Studios in Hollywood verkauft. Am 19. Mai 1998 war es dann soweit…die Premiere des Hollywood-Godzilla von Roland Emmerich startete im Madison Square Garden in New York….

Doch TOHO hatte Godzilla nicht aufgegeben und drehte Godzilla Millenium…. 2005 erschien der bis dato letzte und 30ste Godzilla Film … GODZILLAFINAL WARS Nun soll schluss sein ,....aber wer weiss , es wäre ja nicht das erste mal , dass TOHO seine Meinung ändert ;-)

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile