Teil
< 1 >
FR 

La Boum - Die Fete

La Boum

abstimmen
(8 Stimmen)
6.38
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1980-12-17
Laufzeit:
110 Minuten
Sprachen (im Original):
Französisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    La Boum - Die Fete - Eltern unerwünscht
  • Sort
    La Boum - Die Fete
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Unzählige Teenager durchlitten die gleichen Probleme wie Sophie Marceau (alias Vic) in ihrem Spielfilm-Debüt von 1980 – was La Boum zu einem Riesenerfolg in ganz Europa werden ließ.

Handlung

Die 13-jährige Vic (Sophie Marceau) zieht mit ihren Eltern nach Paris. Sie findet sich schnell in ihrer neuen Schule zurecht und wird von ihren neuen Mitschülern akzeptiert. Vics Teenager-Leben scheint perfekt, als sie zu einer Party eingeladen wird und sich in Mathieu (Alexandre Sterling) verliebt, der genauso zu empfinden scheint.

Ihr Glück findet aber ein abruptes Ende, als sie feststellen muss, dass ihr Vater François (Claude Brasseur) eine Affäre mit einer anderen Frau hat, von der ihre Mutter Françoise (Brigitte Fossey) nichts weiß… Als Françoise es herausbekommt, folgt eine vorübergehende Trennung und eine Revanche bei der Nebenbuhlerin. Außerdem schwärmt Vics Lehrer Éric Thompson (Bernard Giraudeau) für die schöne Mama.

In der Folge durchlebt die pubertierende Vic die typischen Sorgen und Nöte eines Teenagers, der zwischen Kindheit und Erwachsenenwelt steht. Sie erlebt die erste Liebe ebenso wie die erste große Enttäuschung, als sie bemerkt, dass Mathieu eine andere hat und wird parallel zu ihren ersten Erfahrungen mit der Liebe mit den Problemen ihrer Eltern konfrontiert, die kurz vor einer Scheidung stehen.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quelle

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile