Teil
< 2 >
US 

Zurück in die Zukunft II

Back to the Future Part II

abstimmen
(24 Stimmen)
6.79
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1989-11-22
Laufzeit:
108 Minuten
Budget:
$40,000,000
Einspielergebnis:
$332,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Zurück in die Zukunft II
  • Sort
    Zurück in die Zukunft 2
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Die Zeitreise geht weiter... Im zweiten Teil der Filmtrilogie reist Marty McFly 30 Jahre in die Zukunft, um seine Kinder zu retten. Nachfolger des Zeitreiseabenteuers von Regisseur Robert Zemeckis.

Handlung

Aus dem Jahre 1985 ins Jahr 2015

Die Geschichte um Marty Mcfly (Michael J. Fox) und Doc Brown (Christopher Lloyd) geht in die nächste Runde. Diesmal verlassen sie das Jahr 1985, um 30 Jahre in die Zukunft zu reisen, ins Jahr 2015. Ihr Ziel ist es Martys zukünftige Kinder, Marty McFly Jr (Michael J. Fox) und Marlene McFly (Michael J. Fox) vor einer Dummheit zu bewahren, die ihr künftiges Leben zerstören würde. Da Martys Freundin Jennifer (Elisabeth Shue) die Zeitmaschine gesehen hat, reist sie als zukünftige Mutter der Kinder ebenfalls mit dem DeLorean-Sportwagen in die Zukunft. Der Sportwagen ist mittlerweile umgebaut und kann fliegen!

In der Zukunft angekommen versuchen die beiden die Geschehnisse zu ändern. Marty tritt in die Rolle seines ihm optisch sehr ähnlich aussehenden Sohnes (ebenfalls Michael J. Fox). Er versucht Griff Tannens (Thomas F. Wilson) Plan, eine Bank zu überfallen, zu vereiteln. Ein Streit endet in einer Verfolgungsjagd, bei der Griff und Co. ins Rathaus fahren und daraufhin verhaftet werden. So findet der Banküberfall niemals statt.

In einem Antiquitätenladen entdeckt Marty einen Sportalmanach, der die Sportergebnisse der nächsten 50 Jahre vorhersagt. Doc verbietet Marty den Almanach mitzunehmen, da er die Zeitmaschine für wissenschaftliche Zwecke und nicht für Profitzwecke konstruiert hat.

Unvorhergesehene Komplikationen

Doch ausgerechnet Martys Erzfeind Biff (Thomas F. Wilson), der jetzt im Greisenalter ist, entdeckt den Almanach und die Zeitmaschine und reist damit zurück in die 50er-Jahre. Dort übergibt er seinem jüngeren Ich den Sportalmanach. Als Doc, Marty und Jennifer aus der Zukunft ins Jahr 1985 zurückkehren, finden sie eine alternative Gegenwart vor. Biff ist mit Hilfe des Almanachs reich und mächtig geworden und mit Lorraine Mcfly (Lea Thompson) verheiratet. Martys Vater ist tot und die Gegenwart ist geprägt von Angst und Gewalt. Ihre einzige Chance, diese Gegenwart zu “reparieren”, ist eine erneute Reise in die Vergangenheit, um die Übergabe des Sportalmanachs zu verhindern.

Zurück ins Jahr 1955

Sie reisen zu den selben Tagen des Jahres 1955, die im ersten Teil der Trilogie Gegenstand der Handlung waren. Der erste Versuch, Biff den Almanach beim Schultanz abzujagen, scheitert. Als Biff daraufhin mit seinem Wagen unterwegs ist, setzt Marty ein Mitbringsel aus der Zukunft ein: ein Hoverboard , eine Art zukünftiges Skateboard ohne Räder. Biff, der von Doc in dem plötzlich auftauchenden fliegenden Delorean überrascht wird, landet wieder im Mist und Marty gelangt an den Almanach.

Doch kurz danach wird die Delorean-Zeitmaschine von einem Blitz getroffen, der einen spontanen Zeitsprung des Wagen mit samt Doc Brown auslöst. In den gleichen Minute bekommt Marty einen merkwürdigen Brief zugestellt. Dieser Brief ist von Doc Brown, geschrieben im Jahr 1885 und sollte exakt kurz nach dem Zeitpunkt des Blitzeinschlages zugestellt werden. Damit endet die Geschichte und leitet den Übergang zu Teil 3 ein.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile