Teil
< 2 >
US 
Speed 

Speed 2 - Cruise Control

Speed 2: Cruise Control

abstimmen
(4 Stimmen)
3.75
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1997-06-13
Laufzeit:
121 Minuten
Budget:
$110,000,000
Einspielergebnis:
$164,508,066
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Verweis

Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Fortsetzung von Speed (1994), erneut mit Sandra Bullock aber ohne Keanu Reeves: Eigentlich will Annie mit ihrem neuen Freund Alex eine romantische Kreuzfahrt machen. Doch der Trip wird zum Albtraum, als ein irrer Hacker das Schiff unter seine Kontrolle bringt...

Am Anfang des Films sieht man den Polizisten Alex Shaw während einer wilden Verfolgungsjagd. Seine Freundin Annie ist in derselben Zeit dabei, ihre Führerscheinprüfung zu absolvieren. Zufällig geraten sie aufeinander, als Shaw den verfolgten Verbrecher einholt und festnimmt. Annie erfährt dadurch erst jetzt, dass Shaw bei einer Spezialeinheit der Polizei dient, ein gefährlicher Job, den er bisher vor ihr verheimlicht hatte.

Alex will die wütende Annie besänftigen und ihr einen Heiratsantrag machen. Zu diesen Zweck lädt er sie zu einer Kreuzfahrt in der Karibik ein. Zu den Gästen der Kreuzfahrt gehört ebenfalls der verrückte John Geiger, der die elektronischen Systeme des Schiffes entwarf und später entlassen wurde. Er will sich rächen und gleichzeitig vom Schiff Wertsachen stehlen.

Geiger übernimmt per Computersteuerung die Kontrolle über das Schiff, ermordet den Kapitän und droht der Schiffscrew über Telefon, dass er das Schiff zerstören wird. Sie hätten genau eine Viertelstunde Zeit, um das Schiff zu evakuieren. Den meisten Gästen gelingt die Flucht vom Schiff, doch ein paar können nicht mehr entkommen, darunter auch Annie und Alex. Alex macht sich auf die Jagd nach Geiger, überlistet ihn und vereitelt seinen alten Plan, das Schiff zu vernichten. Nachdem das geschehen ist, steuert Geiger es, außer sich vor Wut, in Richtung eines Tankers. Er schafft es, Annie als Geisel zu nehmen und verlässt mit ihr das Schiff. Alex gelingt es, den Kurs im letzten Augenblick zu ändern, so dass das Kreuzfahrtschiff den Tanker nur ungefährlich streift. Es fährt allerdings in die Richtung einer Hafenstadt und kollidiert mit der Küste. Inmitten der Innenstadt stoppt es schließlich.

Geiger, der Annie noch immer in seiner Gewalt hat, flieht mit einem Flugzeug. Doch Alex schafft es, sie zu befreien. Der Flieger verfängt sich an einem Mast des Tankers. Als das Flugzeug daraufhin mit dem Tanker in die Luft fliegt, stirbt Geiger in der riesigen Explosion.

Zurück zu Hause besteht Annie endlich ihre Fahrprüfung. Dann beschließen sie und Alex zu heiraten und ein gutes Leben zu beginnen. In der letzten Szene des Films sieht man den Bus Nr. 2526. Dies ist eine Anspielung auf Speed 1, bei dem es um den Bus Nr. 2525 geht.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile