GB 
 

Donkey Punch

 
abstimmen
(8 Stimmen)
6.25
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-07-18
Laufzeit:
99 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
-
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
79.193.157.195
Film zuletzt bearbeitet von:
89.204.137.73
Hilfe

Filminformationen einbinden

Vier Jungs nehmen drei Mädels mit an Bord einer Yacht. Bei einem flotten Fünfer bricht Josh im Orgasmus mit dem titelgebenden "Donkey Punch" der blonden Lisa das Genick. Die Leiche schmeißen die Jungs ins Meer, doch die beiden anderen Mädchen wollen die Theorie eines Unfalls nicht unterstützen.

Bei einem Mallorca-Urlaub sollen die Freunde Marcus (Jay Taylor), Bluey (Tom Burke), Sean (Robert Boulter) und Josh (Julian Morris) auf eine Yacht aufpassen. Sie genießen die Mittelmeersonne. Als sie den Mädchen Tammi (Nichola Burley), Kim (Jaime Winstone) und Lisa (Sian Breckin) begegnen, entschließen sie sich zu einer Spritztour aufs Meer.

Schnell werden Drogen konsumiert und die Hemmungen fallen. Jetzt schwärmt Draufgänger Bluey seinen Kumpels vom “Donkey Punch” vor. Man muss ein Mädchen von hinten nehmen und ihr kurz vor der Ejakulation einen Faustschlag ins Genick verpassen – dies führe zu einem Krampf der Geschlagenen, so dass ihre Vagina plötzlich extrem eng werde und erhöhe so den Spaß beim Abspritzen. Als sich die Freunde beim Gruppensex die blonde Lisa teilen, übergibt Bluey sie an Josh. Tatsächlich verpasst Josh ihr kurz vor seinem seinem Orgasmus den Nackenhieb und bricht dem Mädchen das Genick, während er in ihr abspritzt. Josh gibt Bluey die Schuld, der Lisa zuvor bestiegen und ihm den Tip zum “Donkey Punch” gegeben hatte. Für Marcus, Joshs älteren Bruder, ist das Problem gravierend, da er das Kommando über die Yacht hatte. Die Freunde einigen sich auf einen “Tod durch Überdosis” und werfen Lisa über Bord. Sie behaupten, Lisa sei im Delirium über Bord gefallen.

Doch das verräterische Videoband, das Joshs Todesritt auf Lisa zeigt, behält Bluey bei sich. Die beiden anderen Mädchen glauben nicht an einen Unfall. Während sich Kim in ihrem Wahn in die Schiffsschraube stürzt, reißt Tammi das Videoband an sich. Nun beginnt auf offener See ein Kampf um Leben und Tod, bei dem es – aus Versehen – weitere Tote gibt…

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile