Teil
< 2 >
US 

New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde

The Twilight Saga: New Moon

abstimmen
(5 Stimmen)
4.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2009-11-20
Laufzeit:
131 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Produzent:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Zielgruppe

Quelle

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Bis(s) zur Mittagsstunde
  • Sort
    New Moon - Biss zur Mittagsstunde
  • Sort
    New Moon - Bis(s) zur Mittagsstunde
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Bellas 18. Geburtstag wird von einem Unfall überschattet: Sie schneidet sich im Haus der Cullens versehentlich, was zu einem Angriff durch Jasper führt. Das bringt Edward dazu, seine große Liebe umgehend zu verlassen, um sie zu schützen. Auch die Cullens ziehen fort, weil ihr unveränderliches Äußeres langsam Aufsehen erregt. Bella bleibt allein und unglücklich zurück.

Synopsis

Nachdem Bella sich von der lebensgefährlichen Attacke durch den Vampir James erholt hat, möchte sie gern ihren 18 Geburtstag mit Edward und seiner Familie feiern. Das von Alice Cullen organisierte Fest beginnt fröhlich, inmitten von Ballons, Geschenken und einem riesigen Geburtstagskuchen. Die Dinge nehmen jedoch eine schlimme Wendung als Bella sich aus Versehen am Finger verletzt. Das Blut versetzt Jasper Hale und den Rest der Vampir-Familie in durstige Raserei, und wieder einmal kann nur Edward sie im letzten Moment retten.

Nach diesem gefährlichen Erlebnis beschließen die Cullens, die Stadt Forks in Washington State um die Sicherheit Bellas Willen zu verlassen. Bella ist zunächst am Boden zerstört und zieht sich von Freunden und Familie zurück. Sie findet jedoch ein wenig Trost bei ihrem Freund aus der Kindheit, Jacob Black. Allerdings passieren mit Jacob seltsame Dinge, die er Bella zunächst nicht erklären kann. Wieder einmal ist alles anders als es zu Anfang scheint, und als ein Feind aus Bellas Vergangenheit auftaucht, sieht sie ihren Freund Jacob in einem ganz anderen Licht: nicht nur ist er ein Mitglied des Stammes der Quiliten, er ist auch ein Werwolf.

Die ganze Zeit jedoch kann Bella ihre große Liebe Edward nicht aus ihrem Kopf verbannen. Sie entdeckt, dass Gefahrensituationen die Gegenwart Edwards zu ihr zurückzubringen scheinen, und nimmt daher in ihrem Leben immer größere Risiken auf sich. Bald erfährt sich auch von der uralten Feindschaft zwischen Werwölfen und Vampiren, sie muss sich entscheiden wem sie loyal bleibt. Es ist eine Entscheidung zwischen ihrer großen Liebe und einem neuen Gefühl, zwischen der Vergangenheit und ihrem neuen Leben.

Währenddessen nimmt sie jedoch immer noch Risiken auf sich. Eines ihrer Abenteuer ist der Sprung von einer im Reservat gelegenen Klippe direkt ins Meer. Alice Cullen erblickt diese Vision, interpretiert sie jedoch als einen Sprung in den Tod. Nachdem Edward vom vermeintlichen Suizid Bellas erfährt, will er nun auch nicht weiterleben. Er begibt sich zu den italienischen Volturi, einer uralten Gruppe von Richtern in der Vampirgesellschaft, welche er um seinen eigenen Tod bitten möchte. Bella begibt sich in der Gesellschaft von Alice nach Italien, um Edward alles zu erklären und ihn zu retten.

Weiterführende Informationen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile