US 
 

Glaubensfrage

Doubt

abstimmen
(3 Stimmen)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-10-30
Laufzeit:
104 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

Quelle

Bedeutung

Fachbegriff

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Drama von John Patrick Shanley über den Verdacht des Missbrauchs an einer Privatschule im Jahr 1964. Adaption des gleichnamigen Theaterstücks, welches erfolgreich am Broadway aufgeführt wurde und den Zuschauer in einen Kampf um Glauben, Recht und Vorurteile verwickelt. Mit Meryl Streep, Amy Adams und Philip Seymour Hoffman.

Handlung

Bronx, 1964

An der katholischen Privatschule St. Nicholas ist die strenge Schwester Aloysius Beauvier (Meryl Streep) Direktorin. Sowohl die Schüler als auch die Schwestern stehen ihrer strengen Disziplin mit Respekt gegenüber.

Frischer Wind

Als der lebensbejahende und freundliche Priester Flynn (Philip Seymour Hoffman) an die Schule kommt, muss Schwester Aloysius erstmals erfahren, dass nicht jeder ihren Regeln Folge leistet. Priester Flynns freundlicher Umgang mit den Schülern ist ihr bald ein Dorn im Auge.

Entgegen den Regeln

Flynn arbeitet gegen das veraltete Schulsystem der Direktorin und nimmt sich zudem des einzigen farbigen Schülers, Donald Miller (Joseph Foster), an, der aufgrund seiner Hautfarbe zum täglichen Opfer seiner Mitschüler wird.Flynn ernennt den Jungen zum Messdiener.

Verdacht

Die junge Schwester James (Amy Adams) beobachtet eines Tages, wie Pater Flynn mit dem Jungen längere Zeit in einem Zimmer verschwindet. Sie meldet den Vorfall der Direktorin. Gemeinsam stellen sie Flynn zur Rede und fordern eine Erklärung für das heimliche Treffen. Da Flynn keinen plausiblen Grund für das Geschehen liefern kann, fühlen sich beide Schwestern in ihrem Verdacht bestätigt und werfen Flynn sexuellen Missbrauch vor.

Zweifel

Schwester James beginnt zwar an der Schuld des Paters zu zweifeln, doch trotzdem wird dieser von der Schule suspendiert.

Eine Frage des Glaubens

Da Flynn nicht ohne weiteres das Feld räumt, führt der durch Schwester Aloysius angezettelte Krieg letztlich zu einem Glaubenskampf, der sowohl die Schule als auch die Ansichten der Gemeinde in Frage stellt. Pater Flynn verlässt am Ende die Schule, lässt jedoch die Direktorin sowie ihre Lehrmethoden und veralteten Ansichten fragwürdig zurück.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Filmkritiken

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile