CN 
 

Mongolian Ping Pong

绿草地

abstimmen
(8 Stimmen)
6.38
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2005-06-11
Laufzeit:
105 Minuten
Sprachen (im Original):
Chinesisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
Regisseur:
Autor:
Produzent:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Genre

Produktion

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

Dieser Film verweist auf die folgenden Filme:

Einfluss

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Mongolian Ping Pong
  • Sort
    Mongolian Pingpong
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Regisseur Hao Ning stellt mit seinem Überraschungserfolg aus China die Schönheit der Inneren Mongolei dar und zeigt die Verbundenheit des traditionellen Nomadenlebens mit der modernen Welt auf. Dramatik entsteht, als ein kleiner Junge einen Ping-Pong-Ball im Fluss findet, ohne zu wissen, wozu der Gegenstand dienen soll.

Handlung

Der kleine Bilike (Hurichabilike) findet in einem Fluss der inneren Mongolei einen Tischtennisball, den er nicht als solchen erkennt. Da die Großmutter (Dugema) meint, der Ball sei ein vom Himmel gefallener Leuchtkörper, bemühen sich Biliki und seine Freunde, den Ball zum Leuchten zu bringen. Als sie im Fernsehen hören, Ping Pong sei der Nationalsport Chinas, beschließen sie schließlich, den heiligen Nationalball nach Peking zu bringen…

Wissenswertes

  • Ursprünglich war der Film von Regisseur Hao Ning für die Filmhochschule gedacht. Die Vorgabe war, einen Film über Ping Pong zu drehen.
  • Auch in den beiden Filmen der mongolischen Regisseurin Byambasuren Davaa findet sich dieselbe Erzählperspektive des Kindes auf das Nomadenleben wieder. Allerdings spielt Mongolian Ping Pong in China.
  • Die Innere Mongolei ist eine autonome Provinz im Norden Chinas und im Süden der Mongolei.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

  • Filmkritik von Dietrich Kuhlbrodt in der Filmzentrale
  • Filmkritik von Cornelis Hähnel auf schnitt.de

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile