FR 
 

Ein Geheimnis

Un secret

abstimmen
(1 Stimme)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-09-03
Laufzeit:
100 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch, Französisch, Jiddisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

Quelle

Genre

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Auf dem gleichnamigen Roman von Philippe Grimbert basierende Verfilmung des Regisseurs Claude Miller, in der anhand von drei Zeitebenen ein Familiendrama dargelegt wird.Das Drama verbindet dabei jüdische Geschichte des zweiten Weltkriegs über die 50er Jahre bis zur heutigen Zeit. Mit Cécile de France und Patrick Bruel.

Der Film startet am 18.Dezember in den deutschen Kinos.

Handlung

Nach dem Zweiten Weltkrieg

In den 50er Jahren wächst der siebenjährige Francois (Valentin Viqourt) bei seinen Eltern auf. Der schmächtige Junge ähnelt in keinster Weise seinem sportlichen Vater Maxime (Patrick Bruel) und seiner hübschen und sportlichen Mutter Tania (Cécile De France).

Fantasiewelt

Die Vergangenheit seiner Eltern malt sich der Junge in den schönsten Farben aus. Da er den Ansprüchen seines Vaters an seine körperlichen Fähigkeiten nicht gerecht werden kann, flüchtet er sich in Fantasiewelten und erfindet zudem einen imaginären Bruder. Dieser ist im Gegensatz zu ihm äußerst sportlich und macht seinem Vater alle Freude.

Eine enge Vertraute

Francois findet in seiner jüdischen Nachbarin Louise (Julie Depardieu) eine enge Freundin, bei der er viel Zeit verbringt. Sie versteht ihn, da auch aufgrund ihres Hangs zum Alkohol den Ansprüchen von Tania und Maxime nicht gerecht werden kann. Francois merkt zunehmend, dass seine Eltern in Bezug auf ihre Familiengeschichte nicht aufrichtig gewesen sind.

Ein Familiengeheimnis

Nachdem er einen alten Plüschhund auf dem Dachboden gefunden hat, versucht er, seine Eltern zur Rede zu stellen. Doch diese weichen seinen Fragen aus. Einzig bei Louise findet er ein offenes Ohr.

Die Wahrheit

An seinem fünfzehnten Geburtstags eröffnet Louise Francois (Quentin Dubois) ihm ein lange gehütetes Familiengeheimnis. Ihm wird klar, dass die Vergangenheit seiner Eltern keineswegs so idyllisch verlaufen ist, wie er sich das als Kind ausgemalt hat. Im Gegenteil: Maxime und Tania sind durch eine fatale Verknüpfung von tragischen Umständen während des Zweiten Weltkrieges miteinander verbunden.

Der Film wechselt zwischen drei Zeitebenen, wobei sich Francois (Mathieu Amalric) im Alter von 37 Jahren an seine Jugend zurückerinnert.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Filmkritiken

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile