Staffel
Episode
< 1 >
< 01 >
 

Genesis

Genesis

abstimmen
(6 Stimmen)
7.83
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Uraufgeführt am:
2006-09-25
Laufzeit:
52 Minuten
Teil von:
Sprachen (im Original):
Englisch, Japanisch
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Episode angelegt von:
87.193.129.10
Episode zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Erste Episode der ersten Staffel der TV-Serie Heroes über Superhelden, die auf der Erde leben und erst beginnen, ihre Kräfte zu entdecken.

Where does it come from, this quest? This need to solve life’s mysteries when the simplest of questions can never be answered? Why are we here? What is the soul? Why do we dream? Perhaps we’d be better off not looking at all. Not delving, not yearning. But that’s not human nature. Not the human heart. That is not why we are here. Yet still we struggle to make a difference, to change the world, to dream of hope, never knowing for certain who we will meet along the way. Who among the world of strangers will hold our hand, touch our hearts, and share the pain and triumph?

Handlung

Einige Menschen, die über die ganze Welt verteilt leben, stellen bei sich außergewöhnliche, übermenschliche Fähigkeiten fest.

Peter Petrelli (Milo Ventimiglia) ist Krankenpfleger, lebt in New York City und träumt vom Fliegen, was sein Bruder Nathan (Adrian Pasdar), ein Politiker, für Zeitverschwendung hält. Auch der japanische Geschäftsmann Hiro Nakamura (Masi Oka) hat Schwierigkeiten, einen Freund davon zu überzeugen, das Raum-Zeit-Kontinuum durchbrechen zu können. Die Schülerin Claire Bennet (Hayden Panettiere) ist in der Lage, sich von jeder Verletzung sofort zu erholen, während die hoch verschuldete alleinerziehende Mutter Niki Sanders (Ali Larter) eigentlich als Stripperin arbeitet, aber ein zweites, unberechenbares Ich zu haben scheint. Der indische Genprofessor Mohinder Suresh (Sendhil Ramamurthy) erfährt vom Tode seines Vaters und macht sich auf den Weg nach New York, um das Projekt seines Vaters fortzuführen: Das Auffinden der Superhelden. Doch nicht nur sein Vater scheint von diesem Projekt gewusst zu haben…

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile