US 
 

Blood Diamond

 
abstimmen
(24 Stimmen)
6.46
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2006-12-08
Laufzeit:
143 Minuten
Budget:
$100,000,000
Einspielergebnis:
$170,877,916
Sprachen (im Original):
Afrikaans, Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Ein US-amerikanischer Spielfilm, der sich kritisch mit der Problematik der Blutdiamanten in Afrika auseinandersetzt. Er erzählt die Geschichte eines afrikanischen Fischers, der - von seiner Familie getrennt - zur Sklavenarbeit auf den Diamantenfeldern gezwungen wird und im Gefängnis schließlich einen Diamantenschmuggler kennenlernt, der ihm einen Deal anbietet.

Handlung

Salomon Vandy

Solomon Vandy (Djimon Hounsou) ist ein einfacher Fischer in einem kleinen Dorf in Sierra Leone, als Rebellen der Revolutionary United Front (RUF) das Dorf auf grausamste Weise plündern, Menschen ermorden und verschleppen. Salomons Frau und Tochter können zwar fliehen, doch er wird in eine Diamantenmine verschleppt, wo er Tag und Nacht schuften muss. Sein Sohn, der eigentlich Arzt werden wollte, wird später von der RUF entführt und als Kindersoldat eingesetzt werden.

Eines Tages findet Salomon im Flusssand einen riesigen weißen Diamanten, der er trotz der Lebensgefahr am Flussrand vergraben kann. Dabei wird er jedoch von einem Rebellen erwischt. Salomon überlebt nur, weil Regierungstruppen die Mine überfallen, eine Granate explodieren lassen und alle überlebenden Gefangenen und Rebellen in der Hauptstadt Sierre Leones, Freetown, inhaftieren.

Danny Archer

Danny Archer (Leonardo DiCaprio), ein aus Rhodesien stammender Diamantenschmuggler, befindet sich ebenfalls in diesem Gefängnis. Dort hört er einem Streit zwischen Salomon und dem Rebellen zu, der den Diamanten gesehen hat. Nachdem Danny aus dem Gefängnis entlassen wurde, bemüht er sich um die Freilassung Salomons – stets mit dem Hintergedanken, an den Diamanten zu gelangen. Nachdem Freetown von den RUF angegriffen wurde, können die beiden gemeinsam fliehen. Nicht ohne Widerwillen geht Salomon auf Dannys Angebot ein, ihm bei der Suche nach seiner Familie zu helfen, wenn er ihm dafür den Weg zum Diamanten zeige. Gemeinsam mit der US-amerikanischen Journalistin Maddy Bowen (Jennifer Connelly) können die beiden Frau und Tochter Salomons finden, die sich in einem Flüchtlingslager an der Grenze zu Guinea befinden. Salomon muss aber erfahren, dass sein Sohn verschleppt wurde.

Auf dem Weg zur Diamantenmine geraten die beiden in immer größere Gefahr. Es gelingt ihnen zwar, bis zur Mine vorzudringen, doch Danny ordert einen Großangriff der regierungstreuen Söldner auf die Mine und Salomons Sohn ist derart von den RUF manipuliert worden, dass er die Waffe gegen seinen eigenen Vater richtet. Danny wird angeschossen und muss schließlich zurückbleiben, während Salomon und sein Sohn flüchten können.

Einige Zeit später lebt Salomon mit seiner Familie in London und hat Maddie dabei geholfen, Beweise gegen den Diamantenschmuggel zu finden. Er ist nun als Aktivist gegen den illegalen Diamantenhandel und seine Folgen für Afrika tätig.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile