Serie 

Die Tudors

The Tudors

bisher unbewertet
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
4
hinzufügen Hilfe

Kategorien

Fachbegriff

Genre

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

The Tudors ist eine historische Fernsehserie um die Tudors, eine der englischen Königsfamilien. Angesiedelt in der frühen Regierungszeit des englischen Monarchen Heinrich VIII. ist sie versetzt mit fiktionalen Elementen rund um Liebe, Sex und Intrigen. The Tudors ist akribisch recherchiert und bietet historisches Hintergrundwissen.

Handlung

Heinrich VIII. (Jonathan Rhys Meyers) ist ein machthungriger König. Lordkanzler Kardinal Wolsey (Sam Neill) will ihn dazu bringen, einen universellen Friedensvertrag für ganz Europa zu unterzeichnen. Allerdings hegt der Lordkanzler auch eigene Interessen, er will Papst werden. Aber Heinrichs Wunsch, Anne Boleyn (Natalie Dormer) zu heiraten, zerstört seine Ambitionen. Nun wird die Ehe des Königs mit der spanischen Katharina von Aragon (Maria Doyle Kennedy) auf ihre Legitimität hin untersucht und die katholische Kirche steht einer Scheidung negativ gegenüber. In der Konsequenz kommt es zum Bruch mit Rom kommt und Henry ruft “seine” Anglikanische Kirche ins Leben.

Königin Katharina wird vom Hofe verbannt und der Weg für die Mätresse auf den englischen Thron ist somit frei. Federführender Intrigant ist der Vater (Nick Dunning) von Anna Boleyn, der sie immer wieder dazu überredet hat, den König bei der Stange zu halten.

Hauptcharaktere

Heinrich VIII. (Jonathan Rhys Meyers) ist ein junger, machthungriger König, aufreizend, gewalttätig, ehrgeizig, leidenschaftlich und voller hemmungsloser sexueller Energie. Auch auf politischem Parkett will er hoch hinaus. Allerdings lässt er sich häufig von seinen ersten Eingebungen leiten und entscheidet emotional. Dadurch wird er immer unkontrollierbarer.

Anne Boleyn (Natalie Dormer) wird von ihrem Vater genötigt, sich als Mätresse dem Königin hinzugeben. Sie entscheidet sich gegen eine schnelllebige Beziehung und verfolgt ihre eigenen Interessen. Der König soll sie heiraten, damit sie ihm einen legitimen Erben schenken kann. Dadurch drängt sie sich zwischen den König und seine Frau Katharina von Aragon.

Katharina von Aragon (Maria Doyle Kennedy) ist die Königin von England an der Seite von Heinrich VIII. Auf Wunsch des Königs wird die Legitimität der Heirat überprüft. Sie muss vor Gericht erscheinen, später wird sie auf Druck von Anne Boleyn vom Hofe verbannt.

Hintergründe

Produzenten von The Tudors ist Peace Arch Entertainment, Reveille Eire, Working Title Films und Canadian Broadcasting Corporation. Gefilmt wurde die international produzierte Serie in Irland.

Ausgestrahlt wurden die ersten Episoden auf ab dem 11. April 2007 auf Showtime Premiere. In Großbritannien wurde die Serie vom BBC ausgestrahlt. In Deutschland bekam ProSieben den Zuschlag und zeigte die 1. Staffel ab dem 7. Juni 2008.

Mehrfach wurde The Tudors ausgezeichnet, unter anderem erhielt sie 2007 zwei Emmys für Kostüme und Musik. Golden-Globe-Nominierungen folgten. In Irland war die Serie besonders erfolgreich: Sieben Fernsehpreise erhielt sie dort.

Kritik

The Tudors wird vorgeworfen, die historischen Quellen unkorrekt zu behandeln. Im Vordergrund der Serie steht der voyeuristische Blick auf das Sexleben von Heinrich VIII.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile