Serie 

Hausmeister Krause – Ordnung muss sein

 
(Durchschnitt)
7.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht
Serientyp:
Serie (staffelbasiert)
Produktionsfirmen:
-
Vorhandene Staffeln:
8
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Serie angelegt von:
Serie zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Hausmeister Krause – Ordnung muss sein ist eine deutsche Comedy-Serie über den Hausmeister Dieter Krause und das Spießerleben, dass er zusammen mit seiner Frau, seinen beiden Kindern und seinem Kurzhaardackel Bodo führt. In der Tradition des klassischen Boulevardtheaters stehen Verwechslungen, Missgeschicke und skurrile Begegnungen im Mittelpunkt der Serie.

Handlung

Die Serie Hausmeister Krause besitzt keinen durchgängigen Handlungsstrang, vielmehr werden die Figuren jede Folge aufs Neue mit diversen Verwechslungen, Missgeschicken und Missverständnissen konfrontiert, die im Laufe der jeweiligen Folge aufgelöst werden. Im Zentrum der Handlung steht Hausmeister Krause und seine Familie, die im Köln-Kalk der 2000er Jahre leben.

Hauptcharaktere

Dieter Krause (Tom Gerhardt) ist Hausmeister der Wohnanlage Kalker Weg 5 in Köln-Kalk, in der er auch die Hausmeisterwohnung bewohnt. Er geht seine Aufgaben mit solchem Eifer an, dass er auch in seiner Freizeit seine Arbeitskleidung trägt: einen blaugrauen Kittel und einen braunen Cordhut. Er ist in der Wohnanlage bekannt dafür, die Ordnung mit äußerst pedantischen und rigiden Mitteln durchzusetzen; sein liebstes und auch einziges Hobby ist sein Dackel Bodo – mit seinem Haustier ist Hausmeister Krause Mitglied im Kölner Dackelclub KTC 1881 e.V. und hat dort das Amt des Schriftführers inne. Gerne würde er zum Präsident des Vereins aufsteigen, doch seine Versuche scheitern immer an seiner eigenen Unfähigkeit.

Elisabeth Krause (Irene Schwarz) ist die Ehefrau von Hausmeister Krause. Sie geht vollkommen in der Rolle der Hausfrau und Mutter auf und umsorgt ihren Mann und ihre Kinder. Oft versucht sie, ihren Gatten von übereilten Aktionen im Rahmen seines Hausmeisterberufs zurückzuhalten – meistens ohne Erfolg. Hin und wieder träumt sie von einem Leben in Wohlstand mit gelegentlichen Urlaubsreisen nach Wipperfürth.

Carmen Krause (Janine Kunze) ist die Tochter von Dieter und Elisabeth Krause. Sie legt viel Wert auf ihr Äußeres und hat dank ihrer freizügigen Art viele männliche Verehrer. Carmen ist nicht seher intelligent – so ist sie bereits mehrfach durch die theoretische Prüfung im Rahmen ihrer Friseurinnenlehre gefallen.

Thomas Krause (Axel Stein) ist der Sohn von Dieter und Elisabeth Krause. Auch er ist wie seine Schwester nicht mit besonders viel Scharfsinn gesegnet, in der Schule sammelt er in beinahe allen Fächern schlechte Noten. Seine charakteristische Kleidung besteht aus einer kurzen Hose, einer über einem grellfarbenen T-Shirt getragenen Jeansweste und einer dunklen Pudelmütze. “Tommie” hat im Gegensatz zu seiner Schwester Problem, beim anderen Geschlecht zu landen; er ist begeisterter Konsument von Pronoheften.

Hintergrundinformationen

Die Charaktere der Serie sind an Tom Gerhardts Film Voll Normaaal angelehnt und tragen dieselben Namen, entsprechen ihnen aber nicht vollkommen.

Hausmeister Krause wird von Bernd Eichinger Herman Weigel produziert und läuft seit der Premierenfolge vom 18. Januar 1999 durchgängig auf Sat.1.

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile