CH 
 

Züri brännt

 
abstimmen
(2 Stimmen)
8.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2000-05-25
Laufzeit:
188 Minuten
Sprachen (im Original):
Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

"Es dauerte lange bis Zürich brannte und als es endlich Feuer gefangen hatte fand dieses keine Nahrung."

1980. In der menschenfeindlichen Betonwüste Zürich wuseln im Untergrund die Randständigen, die nichts von der “grossen Illusion der Wohlstandsgesellschaft” halten und ans Tageslicht gelangen wollen. Die 68er haben abgedankt und sind beim Unterwandern der Institutionen usurpiert worden. Erschwinglicher Wohnraum ist knapp. Geld für die Jugendkultur gibt es nicht. In der Roten Fabrik organisiert sich der Widerstand gegen Millionenkredite für die Hochkultur. Bei einer Demo Ende Mai vor dem Operhaus eskaliert die Gewalt. Die Stadtzürcher Regierung reagiert überrascht und hilflos. Ein autonomes Jugendzentrum wird gefordert. Der Konflikt zwischen den Jugendlichen und der bürgerlichen Mehrheit in Zürich eskalierte in Strassenkämpfen – es kommt zu bürgerkriegsähnlichen Auseinandersetzungen. Das Fernsehen reagiert mit Sondersendungen, in denen diskutiert werden soll…

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile