GB 
 

Die Herzogin

The Duchess

abstimmen
(3 Stimmen)
6.33
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-09-03
Laufzeit:
110 Minuten
Einspielergebnis:
$43,306,325
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Kostüm-Historiendrama um die britische Herzogin Georgiana von Devonshire, die von Keira Knightley verkörpert wird. Die junge Aristokratin wurde von ihrem Gatten verschmäht, weil sie ihm keinen männlichen Erbfolger gebar und war häufig den Hetzereien der Presse ausgesetzt, u.a. wegen ihrer Spielschulden.

Der Film startet am 26.März in den deutschen Kinos.

Handlung

Althorp 1774

Die 17-jährige Georgiana (Keira Knightley) erlebt ihre Kinder-und Jugendzeit auf dem Familienanwesen der Spencers. Ihre Mutter Lady Spencer (Charlotte Rampling) handelt einen Ehevertrag mit dem Herzog von Devonshire (Ralph Fiennes) aus. Dieser ist nicht nur wesentlich älter, sondern fordert auch, dass ihm Georgiana einen männlichen Nachkommen schenken soll. Dafür soll sie reichlich entlohnt werden.

Erste Ernüchterung

Die anfängliche Begeisterung der jungen Frau lässt nach der Eheschließung schnell nach. Zwar fügt sie sich schnell in ihre Rolle der Gastgeberin und beeindruckt die Mitglieder der Whigs-Partei, der auch ihr Mann angehört, insbesondere dessen Vorsitzenden Charles Fox (Simon McBurney). Von der Ehe selbst ist sie jedoch enttäuscht, denn sie vermisst Zärtlichkeit und Interesse. Nachdem das Erstgeborene ein Mädchen ist, lässt der Herzog seine Enttäuschung deutlich spüren.

Bess

Einige Jahre später und um ein Mädchen reicher, führt eine Reise die Familie nach Bath. Georgiana kann durch ihre fröhliche Art und ihren ausgewählten Modestil die Öffentlichkeit für sich begeistern und wird schnell zur Modeikone. Dort lernt sie auch Bess Forster (Hayley Atwell) kennen, mit der sie sich sofort anfreundet. Bess wurden durch ihren Ehemann die Kinder weggenommen. Bess zieht auf das Anwesen des Herzogs.

Wiedersehen

Während des Besuchs eines Theaterstücks trifft georgiana auf ihren Jugendfreund Charles Grey (Dominic Cooper). Bess fällt schnell auf, wie vertraut sich beide sind. Georgiana unterstützt Charles bei seinem politischen Vorgehen in der Whigs-Partei und wird zu dessen Aushängeschild in der Öffentlichkeit.

Von der Freundin zur Feindin

Als Georgiana herausfindet, dass ihre Freundin und der Herzog eine Affäre haben, lässt sie sich im Gegenzug auf eine Affäre mit Charles ein. Da sich der Herzog weigert, Bess ausziehen zu lassen und Bess durch den Herzog ihre Kinder wiedersehen kann, fordert Georgiana gleiches Recht mit Charles.

Kurzes Glück

Nachdem sie von ihrem eigenen Mann vergewaltigt wird, bringt neun Monate später einen Sohn zur Welt. Danach kehrt sie dem Herzog den Rücken und kehrt zu Charles nach Bath zurück. Doch das Glück währt nur kurz, als Lady Spencer und der Herzog sie in Bath aufsuchen. Man verbietet ihr jeglichen Umgang mit Charles und droht sowohl mit dem Entzug der Kinder, als auch mit der Zerstörung von Charles politischer Karriere. Georgina kehrt zurück, schwanger von Charles, bringt das Kind zur Welt und wird gewzungen, dieses in die Obhut von Greys Familie zu geben.

Gespieltes Glück

Fortan lebt sie mit ihrem Mann und Bess sowie den Kindern unter einem Dach und spielt für die Öffentlichkeit die glückliche Herzogin. Monate später trifft sie auf einer Feier auf Charles, der ihr seine Heiratsabsichten mit einer jungen Frau mitteilt und sie beruhigt darüber zurücklässt, dass ihre Tochter Eliza wohlbehalten aufwachsen wird.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile