US 
 

House Bunny

The House Bunny

abstimmen
(2 Stimmen)
4.50
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-08-22
Laufzeit:
97 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Playboy-Häschen Shelley wird kurzfristig aus der Playboy-Villa rausgeworfen und gerät bei der Suche nach einer neuen Bleibe an eine Studenten-Schwesternschaft. Als Hausmutter macht sich schnell nützlich, indem sie die Mädels über Makeup und Männer aufklärt. Sie selbst lernt, was es bedeutet, ein Individuum zu sein.

Handlung

Playmate Shelley ( Anna Faris) wird 27. Ihr sehnlichster Wunsch ist es, Playmate des Monats zu werden. Stattdessen erhält sie den Rauswurf aus Hugh Hefners (Hugh Hefner ) Villa. Zufällig kommt sie am Haus der Studentenschaft der Zetas vorbei, die eine Hausmutter suchen. Die verbliebenen sieben Mitglieder brauchen dringend dreißig neue Mitglieder, sonst wird ihr Haus verkauft.

Hausmutter Shelley stylt die Mädchen um und mit ihrem neuen Sexy Look laufen ihnen die Jungs und neue Bewerberinnen scharenweise hinterher. Die altkluge Natalie (Emma Stone ) wird endlich von ihrem Schwarm Colby ( Tyson Ritter) wahrgenommen, Joanne (Rumer Willis ), befreit sich von ihrem Korsett, Lily ( Kiely Williams) fängt an zu reden. Jede Menge neue Anwärterinnen bewerben sich bei den Zetas.

Auch Shelley verändert sich. Sie hat sich in den bodenständigen Oliver (Colin Hanks ) verliebt, der ein Altersheim leitet. Ihr erstes Date scheitert an Shelleys aufgesetzter Sexy-Masche, das zweite an ihrer vorgetäuschten Integgligenz.

Die neidische Präsidentin der Phi Iota Mu entwendet die Zusagen an die neuen Mitglieder der Zetas und am entscheidenden Tag kommt niemand. Die Zetas sind sauer und lassen ihren Ärger an Shelley aus, die daraufhin wieder in die Playboy Villa zieht. Sie soll Bunny des Monats werden. Aber Shelley erkennt, dass sie nicht mehr dort hinpasst. Sie kehrt zurück zu den Zetas, verhindert mit einer anrührenden Rede den Verkauf des Hauses und Oliver nimmt sie so, wie sie wirklich ist.

Quelle

Wissenswertes

Weiter Informationen im Internet

Videoclip m. Filmausschnitt und Interview m. Anna Faris zur Filmpremiere

Ausführliche Infos zu Hugh Hefner

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile