US 
 

Sieben Leben

Seven Pounds

abstimmen
(4 Stimmen)
6.75
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-12-12
Laufzeit:
123 Minuten
Budget:
$55,000,000
Einspielergebnis:
$168,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Ben Thomas hat ein dunkles Geheimnis. Als Wiedergutmachung verändert er das Leben von sieben fremden Menschen nachhaltig und verliebt sich wider Erwarten während seiner Mission.

Handlung

Vorbereitung

Ein Mann ruft den Notruf an und meldet einen Selbstmord – seinen eigenen. Der Anrufer ist Ben Thomas (Will Smith). Er gibt sich als Finanzbeamter aus und kontaktiert mehrere fremde Menschen, die auf seiner Liste stehen. Er ruft den blinden Telefonisten Esra (Woody Harrelson)an und demütigt ihn, er besucht einen Altenheimleiter und fühlt dessen Praktiken auf den Zahn, und er geht zu Emily (Rosario Dawson), die schwer herzkrank ist und dringend ein Spenderherz braucht. Sie hat hohe Schulden und Ben gewährt ihr einen Aufschub. Ben quartiert sich in einem Motel ein und stellt ein Aquarium mit einer hochgiftigen Qualle in seinem Zimmer auf.

Ausführung

Als Emily einen Schwächeanfall erleidet, ruft sie ihn an und er eilt an ihr Krankenbett. Sie reden die ganze Nacht. Als er sie nach Hause fährt, will sie etwas über ihn erfahren, aber Ben blockt ab. Ben sucht die Mexikanerin Connie Tepos (p:47880) auf und bietet ihr für den Notfall seine Hilfe an. Sie und ihre beiden Kinder werden vom gewalttätigen Mann geschlagen. Die Frau hat Angst und schmeißt Ben raus. Ben besucht einen Eishockeytrainer, dessen Jugendmannschaft er finanziell unterstützt. Ben beobachtet den blinden Telefonisten und ermuntert ihn, die umschwärmte Kellnerin anzusprechen. Ben und Emily kommen sich bei seinen Besuchen näher. Sie lädt ihn zu einem Abendessen zu sich nach Hause ein. Ben bekommt einen Anruf von Connie. Er holt sie und ihre Kinder ab, schenkt ihr sein Auto und schickt sie in sein Strandhaus, dort ist sie vor ihrem Mann sicher. Das Haus hat er ihr überschrieben. Ben spendet Knochenmark für einen kranken Jungen. Im Motel erholt er sich von seinen Strapazen und wird wie so oft von Erinnerungen an einen Unfall geplagt, bei dem sieben Menschen starben. Bens Rendezvous mit Emily wird von seinem Bruder (Michael Ealy) unterbrochen, der ihn vor dem Haus zur Rede stellt, warum er seine Identität gestohlen hat und untergetaucht ist. Ben wimmelt ihn ab, will am nächsten Tag alles erklären. Er geht zurück ins Haus und schläft mit Emily. Morgens kehrt er in sein Zimmer zurück und bereitet seinen Selbstmord vor.

Auflösung

Ben stirbt und Emily bekommt ein neues Herz. Bens Bruder sucht Emily auf, erzählt von dem Unfall und wie sich sein Bruder danach verändert hat und den Plan fasste, sieben Menschen das Leben zu retten. Emily besucht Esra, der wieder sehen kann, er hat Bens Augen. Sie kommen ins Gespräch.

Quelle: Presseheft

Weitere Informationen im Internet:

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile