Teil
< 2 >
 

Die Girls von St. Trinian

St. Trinian's

abstimmen
(4 Stimmen)
5.00
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2007-12-10
Laufzeit:
101 Minuten
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Das anarchische Mädcheninternat St. Trinian's steht kurz vor der Pleite. Um die abzuwenden, planen die Schülerinnen einen Kunstraub. Doch es gibt ein weiteres Problem: Der Bildungsminister will Zucht und Ordnung in der Schule durchsetzen. Zeitgerechte Neuverfilmung der St. Trinian's Reihe aus den 50ern und 60ern, die auf einem Comic basieren.

Handlung

Annabelle Fritton (p:36661) ist entsetzt: ihr Vater Carnaby (p:4757) verfrachtet sie in das heruntergekommene Mädcheninternat St. Trinians, das von seiner Schwester Camilla (p:4757) geleitet wird. In den baufälligen Gemäuern herrscht pure Anarchie. Im Sportunterricht wird Waffengebrauch gelehrt, Erstsemester verdealen an den Ganoven Flash Harry (Russell Brand) schwarzgebrannten Wodka, die Lehrinnen pokern und saufen. Neulinge wie Annabelle werden mit fiesen Streichen auf ihre St. Trinian Tauglichkeit geprüft.

Bildungsminister Geoffrey Thwaites (Colin Firth) will mit Misständen aufräumen. St. Trinians steht ganz oben auf seiner schwarzen Liste. Selbst die Tatsache, dass er zu Studienzeiten eine heiße Affäre mit Camilla hatte, soll ihn daran nicht hindern. Während eines Hockeymatches zwischen St. Trinians und der Schule seiner Tochter Verity (Lucy Punch) überzeugt er sich persönlich von den unhaltbaren Zuständen im Internat und kündigt seiner Ex-Flamme Camilla die Schließung ihrer Schule an.

Als auch noch das Finanzamt auftaucht und Miss Fritton eine Frist von vier Wochen setzt, um ihre Schulden zu bezahlen, werden die Schülerinnen aktiv. Schulsprecherin Kelly (Gemma Arterton) hat die rettende Idee: sie werden ein berühmtes Vermeer Gemälde aus der National Gallery stehlen, während dort zur gleichen Zeit das Schulquiz-Finale unter der Leitung von Stephen Fry (Stephen Fry) stattfindet. Flash Harry soll es dann, getarnt als schwuler deutscher Kunsthehler, an Annabelles Vater verkaufen.

Während die Mädchen alle ihre kriminellen Talente in die Planung des Raubes stecken, gelangt ihre Quizmannschaft, die drei Sexy Girls Chelsea (Tamsin Egerton), Peaches (Amara Karan) und Chloe (Antonia Bernath) mit viel Schummeleien ins Finale. Als es dann soweit ist, müssen die Mädchen mit unvorhergesehenen Schwierigkeiten kämpfen. Minister Thwaite sitzt im Publikum und beobachtet sehr misstrauisch die seltsamen Aktivitäten der St. Trinians. Bevor er den Coup auffliegen lassen kann, lenkt ihn Camilla mit einem heißen Flirt ab.

Camilla und Geoffrey landen im Bett, Carnaby kauft das gestohlene Gemälde, erhält aber nur eine Kopie und das Original wird von den St. Trinians zurückgegeben. Die Belohnung rettet das Internat, der Ruf der Schule ist gerettet und Annabelle ist eine echte St. Trinians geworden.

Quellen

Presseheft

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet


Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile