US 
 

Wall-E - Der letzte räumt die Erde auf

Wall•E

abstimmen
(44 Stimmen)
7.14
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2008-06-25
Laufzeit:
104 Minuten
Budget:
$180,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

deutsch

Play

englisch

Regisseur:
Produzent:
Kamera:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
Hilfe

Rückverweise

Auf diesen Film wurde in den folgenden Filmen verwiesen:

Verweis

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    WALL-E – Der letzte räumt die Erde auf
  • Sort
    Wall-E- Der Letzte räumt die Erde auf
  • Sort
    Wall-E - Der letzte räumt die Erde auf
  • Sort
    WALL·E - Der Letzte räumt die Erde auf
Film angelegt von:
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Pixarfilm aus dem Jahr 2008 über die Liebe zweier Roboter in der Zukunft.Der kleine Roboter Wall-E lebt alleine auf der Erde, wo er täglich den Müll verarbeitet. Eines Tages lässt ein Raumschiff den Roboter Eve zurück, in den sich Wall-E verliebt. Beide erleben sowohl auf der Erde als auch im Weltall Abenteuer und finden schließlich zueinander.

Handlung

Wall-E

Die Erde erstickt unter einem riesigen Berg an Müll, die Natur ist komplett zerstört, ein Leben auf der Erde nicht möglich. Die Menschen haben ihren Planeten vor mehr als 700 Jahren verlassen und leben im Weltall in luxuriösen Raumschiffen. Zur Beseitigung des Mülls wurden einst zahlreiche Roboter angefertigt, die den Massen an Unrat jedoch nicht Herr werden konnten. Einzig ein kleiner Aufräumroboter, Wall-E (Ben Burtt), hat alles überlebt und zieht jeden Tag emsig seine Bahnen. Sein einziger Begleiter ist eine Kakerlake. Programmgemäß kämpft er sich jeden Tag durch die Müllberge und sammelt dabei mit Vorliebe diverse Gegenstände, – Gummienten, Feuerzeuge oder Glühbirnen, – die er in seinem Zuhause sammelt. Ein altes Video des Musicals “Hello Dolly” ist das Lieblingsstück seiner Sammlung.

EVE

Eines Tages landet ein riesiges Raumschiff auf der Erde und lässt die Roboterdame EVE (Elissa Knight) zurück. Wall-E ist auf den ersten Blick verliebt, EVE dagegen hat nur Augen für ihre Umgebung und begegnet Wall-E zunächst mit Abneigung. Als der abendliche Sandsturm naht, zieht Wall-E EVE mit in sein Versteck und offenbart ihr seine Sammlungen. Dabei zeigt er ihr auch ein kleines grünes Pflänzchen, welches von ihr gescannt wird. Da EVE einzig mit dem Auftrag, Leben auf der Erde zu finden, dort zurückgelassen wurde, scheint ihre Mission erfüllt. Sie nimmt die Pflanze auf und schaltet auf stumm. Wall-E, geschockt von EVE´s Reaktion, kümmert sich liebevoll um sie. Als das Raumschiff erneut landet, um EVE abzuholen, hängt sich Wall-E an die Außenwand und fliegt mit ins All.

Das Raumschiff

Er landet in dem riesigen Raumschiff, in dem die Menschheit seit 700 Jahren lebt. Dort lernt er nicht nur viele andere Roboter kennen, sondern bringt durch seine liebenswürdige, aber oftmals tolpatschige Art die Abläufe auf dem Schiff gehörig durcheinander.

Der Kapitän

Währenddessen hat EVE den Kapitän (Jeff Garlin) aufgesucht, um die Pflanze zu übergeben, die jedoch verschwunden ist. Von den Ereignissen aufgerüttelt, die eine Rückkehr zur Erde bedeuten könnten, beginnt sich der Kapitän plötzlich für seinen Heimatplaneten zu interessieren und lässt sich vom Bordcomputer (Sigourney Weaver) über die Erde informieren. Dabei funkt ihm sein Assistent Otto (Jake Gyllenhaal) ständig dazwischen, der auch den Hilfsroboter Go-4 beauftragt hat, die Pflanze zu zerstören.

Rettung

Doch EVE und Wall-E konnten die Zerstörung gerade noch verhindern und versuchen erneut, dem Kapitän diese zu überbringen. Mit Hilfe von Wall-E gelingt das Vorhaben. Um die Pflanze zu retten, muss Otto ausgeschaltet werden. Bei einem heftigen Kampf werden Wall-E´s Schaltkreise stark zerstört, die Menschen aus ihrem bequemen Dasein aufgerüttelt und die bösen Roboter des Schiffes ausgeschaltet. Letztlich gelingt es, die Mission zu einem guten Ende zu bringen.

Rückkehr und Liebe

Die Menschen kehren auf die Erde zurück. Gemeinsam mit den Menschen beginnen sie mit dem Wiederaufbau und der Rekolonialisierung der Erde. EVE hat durch die Ereignisse Wall-E inzwischen ebenfalls liebgewonnen und versucht nun verzweifelt, ihren Freund wieder zum Leben zu erwecken. Zunächst scheinen alle ihre Bemühungen vergeblich, denn ihr Freund agiert anders, als zuvor. Doch nach einigen bangen Minuten zeigt Wall-E endlich wieder seine liebenswerten Züge.

Weiterführende Informationen

Weitere Informationen im Internet

Filmkritiken

Quellen

Presseheft des Verleihs

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile