DK 
 

Open Hearts

Elsker Dig For Evigt

abstimmen
(8 Stimmen)
6.62
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 2002-08-23
Laufzeit:
113 Minuten
Sprachen (im Original):
Dänisch
Produktionsfirmen:
Offizielle Website:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Kein Trailer verfügbar.
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

 Es wurden noch keine Verweise auf andere Filme festgelegt.
bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Für diese Sprache wurden noch keine alternativen Namen festgelegt.
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Joachim und Cecilie sind gerade frisch verlobt als Joachim einen Autounfall hat. Bald stellt sich heraus, dass er querschnittsgelähmt ist. Ein Film über die Macht von Zufall und Liebe und über die Unvorhersehbarkeit des Schicksals.

Susanne Bier stellt mit dieser Dogma 95-Produktion in erschreckend realistischer Weise dar, wie sehr ein kurzer Moment das Leben von grundauf verändern kann und führt vor Augen, dass im Leben letztlich nichts für die Ewigkeit ist.

“Die Fundamente, auf denen wir unsere Leben aufbauen, sind überaus zerbrechlich. Zerbrechlicher als wir wahrhaben wollen. Und wenn wir dann feststellen müssen, dass das Leben einen eigenen Willen hat, werden wir in unseren Grundfesten erschüttert…” Susanne Bier

Handlung

Der Autounfall

Joachim (Nikolaj Lie Kaas) und Cecilie (Sonja Richter) sind jung, übermütig verliebt und haben gerade ihre Verlobung gefeiert, als ein schwerer Unfall das Glück der beiden zerstört: Marie (Paprika Steen) ist gerade in ein Streitgespräch mit ihrer pubertierenden Tochter Stine (Stine Bjerregaard) vertieft, als ihr plötzlich Joachim vor das Auto läuft. Er kommt ins Krankenhaus und es stellt sich bald heraus, dass er von nun an querschnittsgelähmt sein wird.

Was nun beginnt, ist der Anfang einer Geschichte von vier Personen, deren Schicksale über diesen kurzen Moment des Unfalls verbunden werden.

Von Schuldgefühlen geplagt, beauftragt Marie ihren Mann Niels (Mads Mikkelsen), der als Arzt im Krankenhaus arbeitet, sich um die am Boden zerstörte Cecilie zu kümmern. Dieser nimmt seinen Auftrag sehr ernst und fühlt sich bald von der hilfsbedürftigen Cecilie angezogen. Immer öfter ruft sie ihn auch zu später Stunde noch an und bittet ihn, sie zu trösten.

Im Krankenhaus kümmert sich Cecilie aufopferungsvoll um Joachim. Sie ist der Überzeugung, dass eine gemeinsame Zukunft mit Joachim trotz seiner körperlichen Verfassung möglich ist und entscheidet sich für ein Leben mit ihm. Als Joachim jedoch mit der Nachricht konfrontiert wird, dass er für immer an den Rollstuhl gebunden sein wird, wendet er sich voller Scham und Bitterkeit von Cecilie ab. Er versinkt in Selbstmitleid und begegnet allen Menschen, die sich um ihn sorgen mit bitterer Ironie und Ablehnung.

Nun sieht sich auch Cecilie der Situation nicht mehr gewachsen und verzweifelt über die Art und Weise, wie sich Joachim ihr gegenüber verhält. Hatte sie noch vor kurzer Zeit geglaubt, die Liebe zu Joachim sei für die Ewigkeit, so muss sie nun langsam einsehen, dass es nie mehr so werden wird wie vorher.

In ihrer Not wendet sie sich nun noch mehr Niels zu, der ihr Trost spendet und bedingungslos für sie da ist. Bei ihm findet sie die Geborgenheit, die sie in dieser existentiellen Situation braucht, und es dauert nicht lange, bis die beiden sich verlieben. Immer öfter treffen sie sich, und immer offensichtlicher wird auch für Marie, dass es sich bei den Treffen ihres Mannes mit Cecilie nicht mehr nur um Seelsorge handelt.

Doch auch die Liebe von Cecilie und Niels wird schon bald auf eine harte Probe gestellt: Als Niels’ Ehe mit Marie zu zerbrechen droht und er bereit ist, seine Zukunft mit Cecilie zu planen und seine Familie zu verlassen, wird deutlich, dass auch seine Beziehung zu ihr nur auf dünnem Eis steht.

Weiterführende Information

Weitere Informationen im Internet

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile