US, FR 
 

Léon - Der Profi

Léon

abstimmen
(176 Stimmen)
6.05
bearbeiten Hilfe

Filmdaten

Status:
Veröffentlicht am 1994-11-18
Laufzeit:
110 Minuten
Budget:
$16,000,000
Sprachen (im Original):
Englisch
Produktionsfirmen:
bearbeiten Hilfe

Trailer

Play

englisch

Regisseur:
Autor:
Produzent:
Schnitt:
Komponist:
hinzufügen Hilfe

Kategorien

hinzufügen Hilfe

Schlagwörter

hinzufügen Hilfe

Verweise

bearbeiten Hilfe

Alternative Titel

Deutsch

  • Sort
    Leon - Der Profi
  • Sort
    The Professional
  • Sort
    The Cleaner
  • Sort
    Léon the Professional
  • Sort
    Léon - Der Profi
Film angelegt von:
unknown
Film zuletzt bearbeitet von:
Hilfe

Filminformationen einbinden

Léon der Profi ist einer der bekanntesten Filme Luc Bessons. Inhaltlich geht es um den Profikiller Lèon (Jean Reno), der dem Nachbarsmädchen Mathilda (Nathalie Portman) das Leben rettet und es bei sich aufnimmt...

Handlung

Léon (Jean Reno) ist ein Cleaner, ein Auftragskiller für die italienische Mafia. Er ist ein Profi, der seine Aufträge immer schnell, zuverlässig und lautlos ausführt, der aber auch sein Berufsethos hat. „Keine Frauen, keine Kinder“ lautet seine Devise. Léon ist aber auch ein einsamer Mensch. Sein bester Freund ist ein Gummibaum, den er liebevoll pflegt. Allenfalls sein Auftraggeber Tony (Danny Aiello), der gleichzeitig auch sein Geld verwaltet, findet einen gewissen Zugang zu ihm.

Das ändert sich schlagartig, als eines Tages das zwölfjährige Nachbarskind Mathilda (Natalie Portman) vor seiner Tür steht. Mathildas gesamte Familie ist von korrupten Polizisten aus dem Drogendezernat unter der Leitung des psychisch labilen Stansfield (Gary Oldman) getötet worden. Sie selbst überlebt nur durch Zufall, da sie während der Zeit einkaufen war. Als sie zurückkommt, wird sie von den Polizisten nicht als Familienmitglied wahrgenommen. Verzweifelt bittet sie nun bei Léon um Einlass. Dieser hat das Massaker durch den Türspion beobachtet, aber nicht eingegriffen. Nur widerwillig lässt er Mathilda in seine Wohnung, da er für ihren Tod nicht verantwortlich sein möchte.

Mathilda erkennt sehr schnell, welchen Beruf Léon ausübt. Sie möchte ebenfalls ein Cleaner werden, um ihre Familie und besonders ihren vierjährigen Bruder zu rächen. Léon ist gar nicht begeistert und möchte das Mädchen so schnell wie möglich wieder loswerden. Als Mathilda jedoch bemerkt, dass Léon Analphabet ist, schlägt sie ihm einen Deal vor. Sie lehrt ihn Lesen und Schreiben und kümmert sich um seinen Haushalt, er soll sie im Gegenzug zu einer Killerin ausbilden. Léon willigt schließlich ein.

Beide werden nun ein Team und entwickeln im Laufe der Zeit immer tiefere Gefühle füreinander. Léon lernt es langsam, sich Mathilda gegenüber zu öffnen und entwickelt väterliche Gefühle für sie. Er schafft es sogar nach langen Jahren wieder einmal in seinem Bett zu schlafen, anstatt auf seinem Stuhl. Mathilda eifert ihrem Idol nach, indem sie sein tägliches Trainingsprogramm kopiert und seine Vorliebe für literweises Milchtrinken übernimmt.

Als Mathilda zu der Überzeugung gelangt ist, für ihren Rachefeldzug gegen Stansfield ausreichend trainiert worden zu sein, macht sie sich alleine auf, um ihn in seinem Dezernat zu töten. Der Versuch schlägt fehl und sie wird von Stansfield aufgegriffen. Léon gelingt es in letzter Sekunde, Mathilda aus den Händen der korrupten Polizisten zu befreien. Doch nun heftet sich Stansfield an seine Fersen.

Spoiler
Spoiler

Weiterführende Informationen

Quellen

Artikel bearbeiten


Empfehlungen

Alle Textinformationen auf dieser Seite sind lizensiert unter den Bedingungen der Creative Commons-Lizenz. Für mehr Informationen, siehe bitte unter Copyright nach. Wir kooperieren mit www.moviepilot.de und tv-browser.org.
Mobile